Jahrgangsbuch 1935 - Kindheit und Jugend in der DDR

  • 19955
12,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

Jahrgang 1935 - das waren Kinder in Leibchen und Lederhosen, mit Murmelsack oder Tretroller im... mehr
Produktinformationen "Jahrgangsbuch 1935 - Kindheit und Jugend in der DDR"

Jahrgang 1935 - das waren Kinder in Leibchen und Lederhosen, mit Murmelsack oder Tretroller im Deutschen Reich. Zur Schulzeit gehörten Fibel und Rohrstock genauso wie Luftschutzkeller, Sirenengeheul und ein stetig knurrender Magen. Der Friede brachte Neulehrer, Einquartierungen und manchen Vater zurück. In der sowjetisch besetzten Zone wuchs man zwischen Trümmern auf und in den neuen Staat DDR mit beginnender Kollektivierung und den ersten Blauhemden hinein.

In fünf Kapiteln berichtet die Autorin und Zeitzeugin Erika Mösken, über das alltägliche, kulturelle und politische Geschehen dieser aufregenden Zeit. Die Kapitel sind unterteilt in die Lebensjahre. So setzt sich das erste Kapitel aus dem 1. bis 3. Lebensjahr, das 2. Kapitel aus dem 4. bis 6., das 3. Kapitel aus dem 7. bis 10., das 4. Kapitel aus dem 11. bis 14. und das letzte Kapitel aus dem 15. bis 18. Lebensjahr zusammen. Zusätzlich zu den jeweiligen Kapiteln, wurden die wichtigsten Geschehnisse in einer Chronik festgehalten. 

 

Produktinformationen:

  • gebundene Ausgabe
  • Wartberg Verlag
  • 63 Seiten
  • Autor: Erika Mösken
  • Maße: 17 cm x 24,5 cm x 1,2 cm (B/H/T)
für wen?: Frauen, Männer
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Jahrgangsbuch 1935 - Kindheit und Jugend in der DDR"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.